Kategorie: App-Icons

Bittrex gibt nach 2-jährigem Bitcoin Circuit Einfrieren Krypto-Gelder an iranische Nutzer zurück NACHRICHTEN

Die Krypto-Börse Bittrex wird gefrorene Bestände an ihre iranischen Verwender zurückgeben, die die Börse vor zwei Jahren aufgrund der Forderungen der Regulierungsbehörden der Vereinigten Staaten ausgesetzt hat.

Die iranischen Benutzer von Bittrex begannen, Briefe von der Börse zu erhalten, die versprechen, ihnen die im Jahr 2017 eingefrorenen Gelder zurückzugeben, so ein Tweet vom 8. November, der vom Bittrex-Benutzer Ziya Sadr veröffentlicht wurde.

Damals verlangte das U.S. Treasury Office of Foreign Control (OFAC), dass Bittrex die Konten iranischer Benutzer deaktiviert, da es nicht erlaubt war, in von den USA sanktionierten Ländern zu operieren.

Unter besonderen Bitcoin Circuit Bedingungen

In dem Schreiben enthüllte Bittrex, dass Bitcoin Circuit es die Erlaubnis erhalten hat, seine iranischen Kunden ihre eingefrorenen Gelder an einer anderen Börse abheben zu lassen, nachdem es im Mai 2018 einen Antrag bei den US-Regulierungsbehörden gestellt hatte. Die Nutzer können ihre Bestände jedoch nur an einer Börse oder einem Wallet abheben, die nicht mit Ländern verbunden sind, die von den USA sanktioniert werden, wie z.B. Iran. In dem Brief steht:

„In Übereinstimmung mit dem US-Recht und der uns von OFAC erteilten Lizenz können Sie Ihre Gelder nur an eine Börse oder ein gehostetes Wallet abheben, die sich 1) nicht im Iran, Syrien, Kuba oder der Krim-Region der Ukraine befindet, 2) nicht der Zuständigkeit des US-Ministeriums des Treasury’s Office of Foreign Asset Control unterliegt und 3) derzeit keinen Sanktionen in den USA unterliegt.“

Bitcoin Circuit Tabelle

Wie Bittrex in dem Schreiben feststellte, sollten die Nutzer das Verfahren zur Rücknahme bis zum 15. März 2020 abschließen. Darüber hinaus können diejenigen Benutzer, deren Guthaben unter dem Mindestauszahlungsbetrag in der Wallet liegt, keine Auszahlungen vornehmen, und die Börse kann von ihren Benutzern verlangen, dass sie zusätzliche Identifizierungsverfahren durchlaufen, um ihr Geld zurückzuerhalten.

Deaktivierung von iranischen Konten durch andere Börsen

Bittrex ist nicht die einzige Kryptowährungshandelsplattform, die die Konten ihrer iranischen Benutzer deaktiviert hat. Ende Mai verbot der Peer-to-Peer-Kryptowährungsaustausch LocalBitcoins Benutzern, die im Iran leben, die Einhaltung der Finanzvorschriften in Finnland, wo LocalBitcoins seinen Sitz hat.

Kryptobörsen Coinbase und Binance unterstützen derzeit auch keine Benutzer mit Sitz im Iran.

Mitte Oktober gab Bittrex International, die in Malta ansässige internationale Einheit von Bittrex, bekannt, dass sie ihre Aktivitäten in Venezuela und 30 weiteren Ländern einstellen wird. In einer E-Mail teilte Bittrex International seiner gesamten Benutzerbasis in Venezuela mit, dass sie ihre Dienste für Benutzer in dem Land einstellen wird, ohne einen eindeutigen Grund für die Maßnahme anzugeben.

Erstellen Sie App-Icons mit Image Asset Studio

Android Studio enthält ein Tool namens Image Asset Studio, mit dem Sie Ihre eigenen App-Icons aus Material-Icons, benutzerdefinierten Bildern und Textelementen generieren können. Es erzeugt einen Satz von Symbolen mit der entsprechenden Auflösung für jede Pixeldichte, die Ihre App unterstützt. Image Asset Studio platziert die neu erzeugten Symbole in dichte-spezifischen Ordnern unter dem Verzeichnis res/ in Ihrem Projekt. Zur Laufzeit verwendet Android die entsprechende Ressource, die auf der Bildschirmdichte des Geräts basiert, auf dem Ihre App läuft.

Image Asset Studio hilft Ihnen, die folgenden Symboltypen zu generieren:

Startsymbole
Aktionsbalken- und Registerkartensymbole
Benachrichtigungssymbole
Über Image Asset Studio
Image Asset Studio hilft Ihnen, verschiedene Arten von Symbolen mit unterschiedlicher Dichte zu erstellen und zeigt Ihnen genau, wo sie in Ihrem Projekt platziert werden. In den folgenden Abschnitten werden die von Ihnen erstellbaren Symboltypen und die von Ihnen verwendbaren Bild- und Texteingaben beschrieben.

Adaptive und ältere Launcher-Symbole
Ein Launcher-Symbol ist eine Grafik, die Ihre App für Benutzer darstellt. Das kann es:

Erscheint in der Liste der Apps, die auf einem Gerät und auf dem Startbildschirm installiert sind.
Stellen Sie Verknüpfungen in Ihrer App dar (z.B. ein Kontaktverknüpfungssymbol, das Detailinformationen zu einem Kontakt öffnet).
Wird von Launcher-Apps verwendet.
Helfen Sie Benutzern, Ihre App bei Google Play zu finden.
Adaptive Launchersymbole können als eine Vielzahl von Formen über verschiedene Gerätemodelle hinweg angezeigt werden und sind in Android 8.0 (API Level 26) und höher verfügbar. Android Studio 3.0 bietet Unterstützung für die Erstellung adaptiver Symbole mit Image Asset Studio. Image Asset Studio generiert Vorschauen eines adaptiven Symbols in Kreis-, Squircle-, Rund-, Rund- und Quadratformen sowie eine vollständige Beschnittvorschau des Symbols. Image Asset Studio generiert auch Vorschauen von Legacy, Round und Google Play Store auf das Symbol. Ein Legacy-Launcher-Symbol ist eine Grafik, die Ihre Anwendung auf dem Startbildschirm eines Geräts und im Launcherfenster darstellt. Legacy Launcher-Symbole sind für die Verwendung auf Geräten mit Android 7.1 (API-Ebene 25) oder niedriger vorgesehen, die keine adaptiven Symbole unterstützen und nicht als unterschiedliche Formen zwischen den Gerätemodellen angezeigt werden.

Image Asset Studio platziert die Symbole an den richtigen Stellen in den Verzeichnissen res/mipmap-density/. Es erstellt auch ein 512 x 512 Pixel großes Bild, das für den Google Play Store geeignet ist.

Wir empfehlen, den Materialdesignstil für Starter-Icons zu verwenden, auch wenn Sie ältere Android-Versionen unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie unter Adaptive Launcher-Icons und Produktsymbole – Materialdesign.

Aktionsbalken- und Registerkartensymbole
Aktionsleistensymbole sind grafische Elemente, die in der Aktionsleiste platziert sind und einzelne Aktionselemente darstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen und Behandeln von Aktionen, App Bar – Materialdesign und Action Bar Design.
Tab-Icons sind grafische Elemente, die verwendet werden, um einzelne Tabs in einer Multi-Tab-Oberfläche darzustellen. Jedes Tabulatorsymbol hat zwei Zustände: nicht ausgewählt und ausgewählt. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Swipe Views mit Tabs und Tabs – Materialdesign.
Image Asset Studio platziert die Symbole an den richtigen Stellen in den Verzeichnissen res/drawable-density/verzeichnissen.

Wir empfehlen, den Materialdesignstil für Actionbar- und Tab-Icons zu verwenden, auch wenn Sie ältere Android-Versionen unterstützen. Verwenden Sie appcompat und andere Support-Bibliotheken, um Ihre Benutzeroberfläche für das Materialdesign an ältere Plattformversionen weiterzugeben.

Alternativ zu Image Asset Studio können Sie mit Vector Asset Studio Aktionsleisten- und Registerkartensymbole erstellen. Vektorgrafiken eignen sich für einfache Symbole und können die Größe Ihres APK reduzieren.

Benachrichtigungssymbole
Eine Benachrichtigung ist eine Nachricht, die Sie dem Benutzer außerhalb der normalen Benutzeroberfläche Ihrer App anzeigen können. Image Asset Studio platziert Benachrichtigungssymbole an den richtigen Stellen in den Verzeichnissen res/drawable-density/verzeichnissen:

Symbole für Android 2.2 (API Level 8) und niedriger befinden sich in res/drawable-density/Verzeichnissen.
Symbole für Android 2.3 bis 2.3.7 (API Level 9 bis 10) werden in Verzeichnissen mit res/drawable-density-v9/ platziert.
Symbole für Android 3 (API Level 11) und höher befinden sich in res/drawable-density-v11/ Verzeichnissen.
Wenn Ihre App Android 2.3 bis 2.3.7 (API Level 9 bis 10) unterstützt, generiert Image Asset Studio eine graue Version Ihres Symbols. Spätere Android-Versionen verwenden das weiße Symbol, das Image Asset Studio erzeugt.

Weitere Informationen finden Sie unter Benachrichtigungen; Benachrichtigungen Materialdesign; Benachrichtigungen, Änderungen an Android 5.0; Benachrichtigungen, Android 4.4 und niedriger; und Symbole in der Statusleiste, Android 3.0 und niedriger.